Lässig, warm und ultra-gemütlich: Das Shacket kommt jetzt als Mantel

charismalook-shacket-mode-winter-mantel-beitrag-shopping

Es ist geschnitten wie ein zu großes Herrenhemd, oversized, aus robusten Wollstoffen und es war zuerst eine Jacke. Das Shacket ist ein Hybrid aus Shirt und Jacke und wurde erstmals Anfang des Jahres gesichtet, da trugen es jede Menge Influencer und Modeprofis. Zur neuen Wintersaison gibt es das Shacket in Neuauflage, jetzt auch als Mantel und es passt, wie Hoodie- und Jogging-Hosen, voll in unsere Cocooning-Zeit – made by Corona. Alles was gemütlich ist, zum Einkuscheln dient und dabei auch noch stylish aussieht, hat jetzt Hoch-Konjunktur.

ModeInfo! Shacket: Mango. Bootcut-Jeans mit viel Stretch intus: 7 for all Mankind.

Shacket – ohne gehen wenige

Weil es modisch ist und schön warm obendrein … Deshalb verlassen wahre Fashionistas ohne diese Hemdjacke heute kaum noch das Haus. Das Shacket gibt es jetzt zur kommenden Wintersaison im neuen Dreh, der Saum ist runtergerutscht, umspielt locker das Knie und läuft als Kuschel-Mantel den halbwarmen Trenchs den Rang ab.

ModeInfo! Langes Shacket aus Webstoff: H&M. Cropped Jeans: H&M. Pullunder: Karin Rocke

Der Style

Shackets kann man geschlossen wie ein Hemd oder in länger auch als das etwas andere Kleid tragen – auf Figur kommt es mit Gürtel in der Taille. Oder man lässt es offen über einem Shirt, Pullover oder als warme Steigerung über dem Rolli. Prima zu Skinny- oder Bootcut-Jeans! Als Mantel geht es schick genauso wie lässig: Ich habe das Shacket von H&M hier ladylike zu Sling-Pumps mit Socken(!) zur All-Black Kombi gestylt oder zum Pencil-Skirt mit angesagtem Pullunder (hier geht es zur Pullunder-Mode-Story).

ModeInfo! Shacket: H&M. Boyfriend-Jeans: 7 for all Mankind

Schön gemütlich sieht der Mantel zur Boyfriend-Jeans mit Ringelshirt und derben Boots aus. Oder über dem Leder-Blazer zur geraden Jeans und dem Styling-Talent schlechthin – der weißen Bluse. Das Shacket geht als Styling-Partner zu vielen Looks, egal ob kurz oder lang, das ist Geschmackssache. Es gibt eigentlich nur ein Don’t bei beiden Versionen: Auf zu ausladendes Drunter sollte man beim Shacket verzichten, das trägt auf!

ModeInfo! Shacket: H&M. Leder-Blazer: Mango. Straight Jeans: 7 for all Mankind

Charisma kann jede! Coaching wie du es möchtest

Dieses Jahr ist alles anders, aber dadurch sind auch individuelle Wege möglich. Ab sofort gibt es Personal-Coaching, Mode & Beauty exklusiv für Frauen und ganz individuell für dich.

Styling-Event: Jetzt besser aussehen! Mit Mode-Profi und Journalistin Tina Artz (Buch-Autorin und Personal-Coach)

Ein individuelles Coaching nur für dich. – Die Anzahl der Teilnehmerinnen ist durch Corona auf 1 Person begrenzt und erfolgt nach persönlicher Absprache. Lerne dich und deinen Style besser kennen: Wie kommst du am besten rüber? Deine Ausstrahlung, Stil, Figurtyp im professionellen Blick!

Was ist mit unseren Seminaren?

Unsere „Charisma kann jede!“ Seminare mit bis zu 10 Teilnehmerinnen sind für 2020 abgesagt. Neue Termine werden wir nach Corona Lage ab Anfang 2021 wieder angehen. News, Termine und neue Entwicklungen dazu findest du immer unter dem Coaching-Button. Stay tuned und bleibt gesund!





1 Kommentar

  • Sabina@OceanblueStyle vor 11 Monaten Antwort

    Ich liebe Shakets wie du, liebe Tina! Dein Post dazu lässt natürlich keine Fragen offen..liebe Grüße

    Sabina

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, nur der Vorname. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.

Das könnte dich auch interessieren