Welcher Schnitt & Stil ist der richtige: Hier kommt der passgenaue Mantel-Guide für jede Figur!

charismalook-mantel-mode-beitrag-shopping-outfit-winter

Endlich den Richtigen finden? Wir sprechen vom Mantel! 🙂 Natürlich haben wir schon alle einen im Schrank und stellen uns trotzdem jeden Herbst die gleiche Frage: Ist der noch gut, soll der weg oder brauche ich (noch) einen Neuen? Jetzt wird die Frage noch aktueller, denn jetzt ist wieder SALE! Also falls euch das eine oder andere Schnäppchen über den Weg läuft, hier kommt der Leitfaden für den Neuen: Auf den Schnitt und den eigenen Figur-Typ kommt es an! Welcher ist für wen richtig? Hier erfährst du es!

ModeInfo! Teddy: Gerry Weber. Oversize Wollmantel: Karin Rocke. Leomantel: Edited, alte Kollektion.

Das große Mantel-Spezial für jeden Figur-Typ

Prinzessinnen-Form: mit schmaler Taille, Gürtel und lockerer Weite nach unten.

Die A-Figur

Der A-Typ braucht einen Gürtel. Ideal für die Figur sind Trenchcoat, Wickel- oder Blazermantel oder gleich zu Mänteln greifen, die in A-Linie geschnitten sind. Alles, was den Blick auf die schmalste Stelle am Body lenkt – und die ist immer unter dem Busen – ist goldrichtig. Der A-Typ hat von allen Figurtypen die weiblichste  Silhouette und die betont am besten ein langer Mantel, der die Figur locker umfließt.

Die Proprtionen der A-Figur: Sie hat einen schmalen Oberkörper, mehr Hüften. Die Oberweite kann klein bis mittelgroß sein. Die Oberschenkel sind meist kräftig.

 

ModeInfo! Camelmantel: French Connection.

Die O-Figur

Am besten kommt alles, was den Blick weg von der kräftigen Körpermitte lenkt und dafür sind kürzer geschnittene Mäntel genau richtig. Kurzmäntel, Blazermäntel, Trench (offen getragen), die Länge rund ums Knie streckt die Figur.  Die beste Paßform für den O-Typ bei jedem Mantel: Einfach offen lassen! Alles sieht gut aus, was locker und gerade fällt, Gürtel lenken dagegen den Blick genau auf die Körpermitte. Und wenn es kalt ist? Wie wär’s mit einem warmen Parka, der Hüfte und Po klar bedeckt oder sogar bis zum Knie reicht? Der Puffer-Kälte-Tipp für den O-Typ.

Die Porportionen der O-Figur: Sie hat eine kräftige Körpermitte, die Hüften sind schmal, der Busen meist groß, die Arme und Beine schlank.

ModeInfo! Grüner Mantel: Vintage. Camel-Teddy: Rich & Royal. Schwarzer Mantel: Karin Rocke. Parka: Gerry Weber

Wickelmantel im Bademantel-Stil

Die H-Figur

Perfekt, perfekter, H-Figur. Der H-Typ ist das ideale Model mit perfektem Körperbau für nahezu jedes Kleidungsstück und kann beim Mantel aus allen Formen wählen. Wer sich weiblicher fühlen möchte, greift zum Wickelmantel oder Trench, denn ein Gürtel zaubert das, wovon der H-Typ weniger besitzt – eine Taille! Akzentuierter wird die Style-Lage z. B. mit einem Egg-Shape oder – gerade sehr angesagt – einem langen Daunenmantel. Tipp! Breite Revers bringen optisch mehr Oberweite, gut für den H-Typ!

Die Proportionen der H-Figur: Sie hat schmale Hüften und Schultern, ein kleine Oberweite, wenig Taille und einen flachen Po.

ModeInfo! Cashmere-Wickelmantel: H&M

ModeInfo! Teddymantel: Gerry Weber. Shacket: H&M

Die Y-Figur

Alle gerade geschnittenen Mäntel sind richtig, die ohne Schulterklappen, -polster oder -taschen im oberen Bereich auskommen. Ein besonderer Tipp sind Capes, die glatt über die Schulter fallen, genauso wie Egg-Shapes und Shackets, die mehr Volumen an Taille und Hüften machen und die Figur wieder ausgleichen. Tipp! Shackets genau anschauen, wenn sie oben zuviel Alarm machen – wieder weghängen, das trägt auf an Schultern und Busen! Genauso können Doppelreiher schnell unvorteilhafte Proportionen machen.

Die Proportionen der Y-Figur: Sie hat breite Schultern, weniger Hüfte, oft eine große Oberweite und schlanke Arme und Beine (Y oder O? Ein genauer Blick in den Spiegel sagt es!)

ModeInfo! Cape: Cecilie Copenhagen

Trench, kurz & knapp in Leder

Die X-Figur

Die X-Figur hat das, worum sie viel beneiden: Taille – und muss genau das betonen. Wunderbar gelingt das mit einem Taillengürtel an Blazermantel oder Trench, genauso gut wie mit Mänteln, die eine taillierte Passform haben. Alles, was die Körpermitte betont, ist hier richtig! Und wenn die Hüften etwas breiter sind? Funktioniert die Betonung auch prima mit einem A-Linien-Modell, das kaschiert, wo man die Blicke nicht hinlenken möchte. Don’t: Voluminöse Mäntel und gerade geschnittene Modelle zeigen nichts von den schönen Proportionen.

Die Proportionen der X-Figur: Sie hat mehr Busen, weibliche Hüften und einen runden Po und vor allem hat sie eine sichtbare Taille. X-Figuren gibt es in X- und XL-Format, entscheidend sind die X-Merkmale!

ModeInfo! Kunstleder-Trench: Rich & Royal.

Oversize – Trend in diesem Winter

Oversize-Mantel

Er ist absolut Trend: Oversize ist das Wort der Saison (auch) für Mäntel. Bei Trench bis Daune heißt das, alle Formen werden gerne voluminös, wie eine Nummer zu groß getragen. Und das kann man beim Style ruhig wörtlich nehmen – den Mantel einfach eine Nummer größer kaufen ist ein guter Tipp und praktisch, weil jede Menge drunter geht! Außerdem cool: Lang (IMMER unterhalb vom Knie!), länger und sehr lang ist genauso Trend. Wem steht’s? Oversize-Mäntel und lang – beides sieht am besten an großen Frauen aus. Aber: Ich bin nicht groß (1.67m) und liebe Oversize Mäntel! Also einfach an- und ausprobieren, das gute Gefühl im Mantel ist entscheidend für den Kauf!

ModeInfo! Leomantel: Edited alte Kollektion, gleicher Schnitt mit Karomuster hier, Leomuster mit Bindegürtel hier.

 

Charisma kann jede! Coaching wie du es möchtest

Dieses Jahr ist alles anders, aber dadurch sind auch individuelle Wege möglich. Ab sofort gibt es Personal-Coaching, Mode & Beauty exklusiv für Frauen und ganz individuell für dich.

charismalook-mantel-mode-beauty-coaching-frauen-seminare
Styling-Event: Jetzt besser aussehen! Mit Mode-Profi und Journalistin Tina Artz (Buch-Autorin und Personal-Coach)

Ein individuelles Coaching nur für dich. – Die Anzahl der Teilnehmerinnen ist durch Corona auf 1 Person begrenzt und erfolgt nach persönlicher Absprache. Lerne dich und deinen Style besser kennen: Wie kommst du am besten rüber? Deine Ausstrahlung, Stil, Figurtyp im professionellen Blick!

Was ist mit unseren Seminaren?

Unsere „Charisma kann jede!“ Seminare, rund um Mode, Beauty, Körpersprache & Persönlichkeit mit bis zu 10 Teilnehmerinnen, sind für 2020 abgesagt. Neue Termine werden wir nach Corona Lage ab Anfang 2021 wieder angehen. News, Termine und neue Entwicklungen dazu findet ihr immer unter dem Coaching-Button. Stay tuned und bleibt gesund!

„Je besser man sich selbst kennt, desto stärker und klarer sind die Entscheidungen, die man treffen kann.“ Beatriz Morales, Künstlerin, in einem Interview für „She’s Mercedes Newsletter“: Geschichten, Interviews, Porträts rund um Frauen – gemacht von Frauen für Frauen!





1 Kommentar

  • Sabina@oceanbluestyle vor 2 Monaten Antwort

    Liebe Tina, wieder auf den Figur-Punkt gebracht.

    Ich liebe dieses grüne Kleid zur orangenen Daunenjacke!!!

    Herauszufinden, welche Figur ich habe, hat tatsächlich am meisten Spaß gemacht. Irgendwann habe ich mich vor eine beleuchtete Wand abends platziert mit einer Person meines Vertrauens, die dann brav meine Umrisse auf das Papier gebracht hat, das ich vorher an die Tapete geklebt hatte.

    Schönes 1. Adventswochenende. Freu mich auf unser Gespräch…Liebe Grüße Sabina

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, nur der Vorname. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.

Das könnte dich auch interessieren