Im Sale: Meine liebsten Sommerstyles – lauter Trends, die bleiben!

Es gibt eine Zeit, da gehen die Temperaturen rauf und die Preise runter. Sie heißt: Sale. Und da lohnt es sich, die Angebote gezielt unter die Lupe zu nehmen! Es gibt tolle Trends, die ihr Verfallsdatum nicht schon überschritten haben, wenn Sie mit der „Wow, wie günstig!“ Tüte aus dem Laden kommen. Hier sind meine Sommer-Mode-Lieblinge, die noch länger cool bleiben.

1. Das Maxikleid

Immer ein Hingucker und es schwingt so schön luftig um einen rum, dass es auch bei 30 Grad im Schatten das totale Sommer-Mode-Glück ist. Wenn Sie ein Maxikleid mit schönem Print sehen: Schnell zuschlagen und jetzt so oft wie möglich zu flachen Schuhen tragen. Lange Kleider bleiben auch nächsten Sommer Trend und die Lang-Version wird uns im Herbst/Winter mit Midi-Kleidern, – Röcken und – sehr stylish – auch in maximaler Länge erfreuen.

ModeInfo: Maxikleid von H&M, Riemensandalen Strauss, ähnlich hier

 

2. Der Seidenrock

In A-Linie und Midilänge ist er ein Best-of Stück und fühlt sich einfach unbeschreiblich weiblich an. Tagsüber zu flachen Schuhen oder Sneakern, zur Bluse oder T-Shirt – alles geht! Und mit Cut-Out-Heels wird der Seidenrock schnell zum Partydress. Hier trage ich Leo-Print und Farbflash- Strickjacke (kennen Sie schon aus dem Colour-Thema) dazu. Leo, Seide, Farbflash-Pullis oder Strickjacken, lauter Trends, die weiter stark bleiben.

ModeInfo: Seidenrock von H&M. Bluse von H&M, ähnlich hier. Shirt von Rich & Royal, ähnlich hier. Strappy Heels, Schuhe mit Lederschnüren von Pedro Miralles, ähnlich hier. Strickjacke von Samantha Sung, ähnlich hier.

 

 

 

3. Die Seidenbluse

Das beste Basic von Montags bis Sonntags? Die Seidenbluse! Ob sportlich mit Knopfleiste, Schluppe oder Rüschen – Seide macht alltägliche Looks zu Highlights. Mir gefällt sie am besten zu Blue-Denim und gerne auch mit Heels am Abend. Tipp: Schluppenblusen bekommen einen modernen Touch, wenn man die Bänder wie einen Choker einmal um den Hals bindet und dann die Enden vorne oder hinten einfach hängen läßt!

ModeInfo: Jeans von H&M. Seidenbluse von H&M.

4. Der Wickelrock

Ein absolutes Multitalent: Zum T-Shirt oder mit Kuschel-Winterpulli drüber – es sieht immer lässig aus. Wer lockeres Styling mag, probiert ihn eine Nummer größer, damit lassen sich meist die Enden figurfreundlich auf „Weiblich-Zart-Look“ knoten. Und wer keine Einblicke mag, trägt Unterkleider oder wie ich den Rock-über-Kleid-Style: Seidenkleid oder ähnlichen Glattstoff drunter und den Rock drüber auf Wespentaille knoten. Das sieht auch mit ein paar Pfund‘ mehr super aus!

ModeInfo: Seidenkleid grün Vintage Flohmarkt. Seidenkleid Schwarz mit Blumen von Omen, mit Leo-Print hier. Wickelrock Vintage, ähnlich hier. Gelbe Plateaus von Zara, letzte Saison, ähnlich hier. Pink Kitten-Heels von Cassadei, ähnlich hier.

 

5. Die weiße Jeans

Kein Sommer ohne! Ich mag den Allover-White Look eigentlich nur bei anderen. Bei mir sieht „alles Weiß“ immer irgendwie nach Krankenschwester aus. Was ich aber dafür umso mehr mag – Weiß zu Schwarz. Und das sehen viele Designer im Herbst/Winter genauso: Der Schwarz-Weiß-Look ist in fast allen Kollektionen Trendstück. Halten Sie also unbedingt nach gut sitzenden weißen Hosen Ausschau. Mir haben es die leichten Flared-Schnitte, Mom-Jeans und die 7/8 Version mit ausgefranster Saumkante angetan. Meine hier ist übrigens schon 3 Jahre alt und sitzt hüfttief. Auf meiner Wunschliste: Eine mit hohem Bund und geraden Beinen. Vielleicht treffen wir uns also beim Sale in der Warteschlange vor der Umkleide!

Tipp: Weiße Jeans zum Farbtrench oder Klassiktrench in Beige, dazu Sneaker. Und noch ein Tipp: Aufgesetzte, hoch sitzende Taschen machen immer einen schönen Po!

ModeInfo: Jeans von True Religion, ähnliche hier oder  hier oder  hier. Schwarze Bluse von American Apparell, ähnlich hier. Off-Shoulder Bluse, schön für den Sommer H&M hier

Mode bei CharismaCompany: In unseren Charisma kann jede! Seminaren bekommen die Teilnehmerinnen ein individuelles Konzept zu Mode, Beauty, Fitsein und zu ihren ganz persönlichen weiblichen (Job)Möglichkeiten. Das interessiert Sie auch? Machen Sie Ihr Unternehmen auf unser CharismaCompany Angebot aufmerksam. Mehr dazu oben in der Menüleiste.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, nur der Vorname. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte Sie auch interessieren