Nachhaltig. Stilvoll. Grün: Tanne – der intensive Herbstton im Trendstyling. Teil II der Grün-Triologie

charismalook-tanne-mode-beitragsbild-grüntöne

Schon gemerkt? Grün ist in! Smoothies, Matcha, Annalena Baerbock … Da stockt’s? Okay, der Robert (Habeck) ist nicht grüner, liegt aber einfach im Bekanntheitsgrad vorn. Das soll jetzt hier kein verstecktes, politisches Statement sein – obwohl ich jede Frau in Vorständen und sonstigen herausragenden Positionen feiere – eher ein Bekenntnis zu meiner Lieblingsfarbe: Grün. Tanne, der satt-dunkle Grünton, passt jetzt super zum goldenen Herbstlicht und den angesagten Gewürztönen wie Curry, Senf, Chili oder Safran in der Mode. Dazu liebe ich das 70er Revival mit Schlaghosen in CORD(!), riesigen Sonnenbrillen und den bunten Farb- und Mustermix dieser Zeit.

Nachhaltig und trendy: Grün

Grün ist nicht gleich Grün. Tanne ist der geheimnisvoll dunkel schimmernde Ton. Grün in vielen Abstufungen ist H/W Modetrend und auch der neue Spirit, unter dem die Mode in CharismaLook steht. Grün ist in unseren Köpfen untrennbar mit Bio, Gesundheit, Politik, Recycling und genau – Nachhaltigkeit verknüpft – für mehr gesunde Lösungen für unseren Planeten. Dafür gibt es jetzt auch in jedem Blogbeitrag die nachhaltigen, grünen Infos & Tipps zum Thema Mode & Shoppen & Styling & weniger Mode wegwerfen – immer unten, immer in jedem Artikel. Und immer, logisch: in Grün!

Hot im Herbst: Tanne & Schlaghose

Schlaghosen machen einfach lange Beine, wahrscheinlich einer der Gründe, warum sie wieder Trend sind. – Mega lang sehen sie übrigens aus, wenn die Hose bis auf den Boden reicht und man ein paar Heels drunterschraubt. Ich trage hier nur ein paar sanfthohe Stiefeletten mit 3cm Kitten-Heels – das bringt’s schon. (In der ModeInfo! habe ich euch gleich mehrere Schuhe verlinkt, die gut passen.)

Key-Piece im Styling ist die dick-gerippte tannengrüne Cordhose, die den beruhigenden Mode-Takt vorgibt und eine Prise ländlichen Brit-Chic versprüht. Mit leuchtenden und flaschengrünen Tönen ein Ton-in-Ton Styling (siehe dazu auch Grün-Tipp hier), das einen selbstbewussten Modestil signalisiert. Kein schlechter Style fürs Business-Outfit! Aber auch mit Kleid oder dickem Pulli ein Wohlfühl-Styling für viele Gelegenheiten. Gut zu wissen! Dunkle Grüntöne wie Tanne stehen in der Farb-Symbolik übrigens für Gelassenheit, Natürlichkeit und Optimismus und sollen auf unser Gegenüber automatisch vertrauenerweckend und beruhigend wirken.

ModeInfo! Cordhose und Blazer: Manufaktur Boscana. Pulli: Cos. Tasche: &Other Stories. Stiefelette: grün, schwarz, schwarz, Schlange, D-braun, Cowboy beige, Cowboy rot-braun, beige mit Schnürung. Sonnenbrille: Mango, ähnlich hier.

Weiblich: Im Mustermix mit Kleid

Ich liebe Kleider und ich liebe es, sie über der Hose zu tragen. Damit es funktioniert, müssen sie aus leichtem Stoff sein, damit sie als schwingende Hülle über die Hose fallen.

Außerdem dürfen Kleid und Hose nicht auf einer Länge enden, mehr ist nicht zu beachten, dann klappt es mit dem Styling. Hier trage ich ein kniekurzes Seidenkleid einmal locker drüber, einmal mit einem Zipfel vorne in den Bund gesteckt – dann fällt es hinten im bauschigen Bogen. Mantel und Kleid haben unterschiedliche Muster, aber wiederholen das Grün der Hose. TIPP! Es muss nicht immer derselbe Grünton sein: Einfach mal ausprobieren, was auf den ersten Blick nicht passt, aber aus einer Farbfamilie kommt. Nur Mut, Grüntöne sind tolerant und lassen auch giftige und lautstarke Partner neben sich leben! Was immer gut geht: große Muster im Mix mit kleinen, siehe Mantel und Kleid. Das ergibt einen spannenden Effekt, der im Alltag nicht zuviel wird, aber für ein schönes Wow(!) sorgt.





ModeInfo! Mantel: Vintage, ähnlich hier, auch schön hier. Cordhose: Manufaktur Boscana. Seidenkleid: Thomas IPunkt, ähnlich hier. Ohrringe: H&M, ähnlich hier.

Sportlich: Tanne mit Neon

Ein besonderes Teil muss nicht immer Seide oder Glitzer sein. Hier ist es ein Pulli in auffallendem Neon-Blaugrün mit dicker Struktur, der die Hose sportlich tunt. Und auch hier funktioniert ein gelbliches, dunkles Grün (Tanne) mit einem eher bläulichen Grünton, plus Tasche in Flaschengrün – es passt, nur Mut! Zum sportlichen Look gefällt mir besonders gut der Lady-Touch mit Slingpumps in Schlangenoptik und Henkeltasche. Tipp! Sparsam dosieren, zuviel Lady-Chic macht erwachsene Frauen auch schnell mal älter. Sportiver geht auch: Mit Sneakern oder Schnürboots (dicke Sohle bringt Höhe und Proportionen bei kurvigen und kleinen Frauen!), dazu gefällt mir dann im Stilbruch eine feine Bluse und besser Mantel statt Jacke.

ModeInfo! Pulli: Dorothee Schumacher. Cordhose: Manufaktur Boscana. Slingpumps: Vintage, ähnlich hier.

DER GRÜNE TIPP! Schon gehört? Die Bundesregierung setzt auf ein neues Siegel: Der grüne Knopf in Kleidung eingenäht oder angebracht zeigt Verbrauchern, dass es sich um Textilien handelt, die sozial- und umweltfreundlich produziert worden sind. Bundesentwicklungsminister Gerd Müller sagte bei der Vorstellung diese Woche in Berlin, „es geht um Menschlichkeit in einer globalen Welt“. Weil im Textilbereich einer der vielen Lieferketten im Entwicklungsland anfängt und in bundesdeutschen Kaufhäusern endet, soll der grüne Knopf ab sofort mehr Transparenz bringen. Wer ihn haben will, muss 26 menschenrechtliche, soziale und ökologische Standards einhalten. Kritik gibt es aber auch: So sei in den Kriterien z. B. nur der gesetzliche Mindestlohn verankert. Der ist in Entwickungsländern aber oft so gering, dass man von dem Job nicht leben kann. Ein „existenzsichernder“ Lohn, so Kritiker, sagt eher, ob ein Kleidungsstück tatsächlich fair produziert wurde. 27 Unternehmen führen ab sofort den „grünen Knopf“, darunter Hess Natur, Vaude, Rewe, Tchibo und die Discounter Aldi und Lidl.

charismalook-tanne-mode-cordhose-blazer-grüntöne
Mode, Style, Personality – das ist Coaching von CharismaCompany:

Eine authentische Ausstrahlung macht Spaß und lässt uns positiver ankommen – privat und beruflich! In unseren Charisma kann jede! Seminaren bekommen die Teilnehmerinnen ein individuelles Konzept zu mehr persönlicher Wirkung und Ausstrahlung mit Mode, Beauty, Fitsein und zu ihren ganz persönlichen weiblichen (Job-) Möglichkeiten. Interessiert? Dann mache dein Unternehmen auf unser CharismaCompany-Angebot aufmerksam. Mehr dazu auch oben in der Menüleiste.

Dieser Artikel enthält Verlinkungen zu Produkten.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, nur der Vorname. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte Sie auch interessieren