Himmlisch lecker und frisch aus dem Hotel zum Hirschen: Rote Beete Flan auf Kürbiscreme

Es ist soweit: Ich freue mich unendlich, dass ich euch heute weitere Rezepte von dem wunderbaren „Hirschen“ in Südtirol präsentieren kann. Letztes Mal gab es das Rezept für Kräutersalz mit Anita (hier geht es zum Blogbeitrag). Jetzt geht es weiter mit dem „Rote Beete Flan auf Kürbiscreme“ und bis Weihnachten folgen noch weitere Köstlichkeiten. Alle Rezepte sind von Ingrid, der formidablen Küchenchefin aus dem Hotel zum Hirschen.

Im September – das war die Zeit, als man noch reisen durfte, fühlt sich wie Lichtjahre her an(!) – haben wir uns eine Woche durch die tollen Menüs von Ingrid im Hirschen geschlemmt. Schon beim ersten Bissen kam mir da die Idee: Pasta, Risotto oder eben Rote Beete Flan, all das möchte ich zu Hause nachkochen und – noch besser(!) – meinen LeserInnen vorstellen! Denn was gibt es Schöneres als Südtiroler Küche? (Welche Küchen-Region ist euer Favorit beim Kochen? Lasst mir gerne eine Nachricht unten in den Kommentaren. Ich freue mich!) Hier geht es zur Reisereportage über den Hirschen im Märchenort „Unsere liebe Frau im Walde“ im Nonstal.

Ingrid Mocatti, die Küchenchefin im Hirschen

Sie entwickelt die leckersten Rezepte und kocht zum Niederknien gut. Was bei allen Rezepten im Vordergrund steht: Die Zutaten sind aus nächster Nachbarschaft – kurze Wege, lange Frische! Rote Beete, Möhren, Gerste & Hafer, Fleisch & Käse alles ist sozusagen „behütet aufgewachsen“, wurde mit Liebe, Sonne und regionalem besten Wissen & Gewissen beim Wachsen und Gedeihen versorgt. Ist das dann alles Bio? Nicht unbedingt, aber die „Bio-Zertifizierung“ sagt nicht immer alles über die Qualität aus. Ingrid kennt die bäuerliche Nachbarschaft, weiß genau, wie hervorragende Qualität aussieht und bekommt genau diese auch in ihre Küche geliefert. An den Premium-Standard in Sachen Lebensmittel-Qualität im Hirschen, im kleinen Nonstal in Südtirol, ist mit einem normalen Haushalt nur schwer ranzukommen. Aber sehr gute Qualität liefern auch unsere Bio-Bauernhöfe – seit meinem Urlaub in Südtirol versuche ich so oft wie möglich dort einzukaufen. Und noch etwas habe ich dort gelernt, was eigentlich klar ist: Zum guten Kochen gehört auch wenig Wegwerfen – mehr aufbrauchen! Unter diesem Motto kaufe ich jetzt schon weniger ein! Rezepte, die bereits erschienen sind: Kräutersalz.

Rote Beete Flan auf Kürbiscreme

Für das Rezept hat Ingrid einen Film gemacht, darin sieht man genau, wie es geht. Ich habe das Rezept zu Hause nachgekocht und nach anfänglich schiefen Türmen wurde es dann doch noch ein richtig guter Rote Beete Flan. Allerdings habe ich ihn fürs Foto verkehrt herum auf den Teller gesetzt. Ich hoffe sehr, ihr seht mir das nach! Die Zutaten habe ich auf einen 4-Personen Haushalt heruntergerechnet. Ingrid spricht im Film von erheblich mehr Menge. Aber, wer weiß, wenn wir wieder mehr Gäste haben dürfen: Ich wüßte da schon ein Rezept! 🙂 Das Rezept ist als Vorspeise oder Zwischengericht geeignet.

Zutaten für 4 Personen: 200g Rote Beete gekocht. 50g Mascarpone. 1 Ei, 1TL Eigelb, wenn ihr nicht ein „bisschen mehr Eigelb“ zufügen wollt – das Rezept klappt auch ohne. Etwas Pfeffer, jeweile eine kleine Prise Muskat, Kümmel. 10g geriebenen Trentingrana (oder Parmesan).

(Original: 1kg Rote Beete, 250g Mascarpone, 5 Eier, 4 Eigelb, 50g Trentingrana.)

Für die Kürbiscreme: 100g Hokaido Kürbis, 1/2 kleine Zwiebel, 1/4 Knoblauchzehe, etwas Rosmarin, 1 kleines Lorbeerblatt, Kräutersalz, Pfeffer, Olivenöl, ca. 20ml Sahne, etwas geriebenen Trentingrana.

(Original: 500g Kürbis, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, ca. 100ml Frischsahne, Trentingrana.)

charismalook-rote-beete-flan-kochen-geniessen-rezept-winter20
Zubereitung Rote Beete Flan: Die gekochte Rote Beete kalt pürieren. Die restlichen Zutaten dazugeben und gut verrühren. Das funktioniert nicht so gut in der Küchenmaschine. Ich habe es bis zur Zugabe der Eier in der Küchenmaschine oder wahlweise mit dem Handrührer probiert, danach die Eier mit dem Schneebesen unterziehen. Diese Methode hat bei mir zum Erfolg geführt, ohne mein Handgelenk sonderlich zu strapazieren. Ihr könnt es aber auch wie Ingrid direkt mit dem Schneebesen alles untermischen. Also, einmal den Film schauen!

Muffin-Formen aus Alu oder Silikon mit Butter oder Öl einfetten, Form füllen und bei 160 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 25 Min. oder länger garen.

Zubereitung Kürbiscreme: Den Kürbis entkernen (geht am besten mit einem Löffel), mit Schale in Spalten schneiden, mit allen Zutaten in Alufolie wickeln und bei ca. 200 Grad im Ofen 20 Minuten garen. Der Kürbis muss weich sein, dann lässst sich die Schale leicht entfernen, am besten wieder mit dem Löffel. Den Kürbis mit der Sahne pürieren und mit dem Trentingrana verfeinern, bei kleiner Flamme wärmen.

Servieren: Die Kürbiscreme auf den Teller streichen, den gekochten Flan stürzen und auf die Creme stellen. Mit geriebenen Trentingrana und z. B. etwas Kresse garnieren.

Trentingrana vs. Parmesan

Trentingrana ist ein Hartkäse aus Heumilch von Trentiner Hochlandkühen. Wie der Name schon sagt, kommt er aus dem Trentino und ist in Struktur und Geschmack ähnlich wie Parmesan (hier würden spätestens alle Trentiner mit dem Kopf schütteln). Treningrana ist bei uns nicht so bekannt und deshalb auch erheblich günstiger. Am besten ihr macht euch selbst ein Bild und probiert ihn in gut sortierten Käsetheken oder bestellt ihn übers Internet.

 

Charisma kann jede! Coaching wie du es möchtest

Dieses Jahr ist alles anders, aber dadurch sind auch individuelle Wege möglich. Ab sofort gibt es Personal-Coaching, Mode & Beauty exklusiv für Frauen und ganz individuell für dich.

charismalook-rote-beete-flan-seminare-coaching-mode-beauty-beratung
Styling-Event: Jetzt besser aussehen! Mit Mode-Profi und Journalistin Tina Artz (Buch-Autorin und Personal-Coach)

Ein individuelles Coaching nur für dich. – Die Anzahl der Teilnehmerinnen ist durch Corona auf 1 Person begrenzt und erfolgt nach persönlicher Absprache. Lerne dich und deinen Style besser kennen: Wie kommst du am besten rüber? Deine Ausstrahlung, Stil, Figurtyp im professionellen Blick!

Was ist mit unseren Seminaren?

Unsere „Charisma kann jede!“ Seminare mit bis zu 10 Teilnehmerinnen sind für 2020 abgesagt. Neue Termine werden wir nach Corona Lage ab Anfang 2021 wieder angehen. News, Termine und neue Entwicklungen dazu findest du immer unter dem Coaching-Button. Stay tuned und bleibt gesund!





Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, nur der Vorname. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.

Das könnte dich auch interessieren